Alles neu macht der Mai

von Frank, Sonntag, 17. Mai 2020 um 17:09 Uhr

Herzallerliebste Lieblings-Gäste!

Wie ihr sicherlich bereits mitbekommen hat, gilt ab dem 18. Mai die 6. Fassung der HmbSARS-CoV-2-EindämmungsVO oder zu Deutsch AntiVir v6.0 🙂

Aufgrund der Neufassung des § 13 (Gaststätten) ist es uns – unter besonderen Auflagen – erlaubt, den Geschäftsbetrieb wieder aufzunehmen.

Und ratet mal, was wir nun machen? Genau! Auf!

In besonderen Zeiten gelten allerdings besondere Maßnahmen, daher möchten wir darum bitten, dass die nun folgenden Vorgaben UNBEDINGT ZU BEACHTEN sind:

Organisatorisches:
– Das Einhorn öffnet ab kommenden Mittwoch, den 20.05.2020.
– Die Öffnungszeiten ändern sich bis auf weiteres wie folgt:
– Täglich außer Dienstag und Sonntag jeweils ab 20:00 Uhr bis 01:00 Uhr.
– Ausnahmen hiervon können wie gewohnt spontan vor Ort entschieden werden.
– Jegliche Events, Stammtische, Auftritte, Veranstaltungen, Vorführungen, Turniere etc. fallen bis auf weiteres aus.
– Das Mitbringen von Hunden ist bis auf weiteres untersagt.
– Livemusik jeglicher Art (Bardenabende etc.) ist ebenfalls untersagt, da dies als Unterhaltungsprogramm gilt.

Pandemiemaßnahmen:
– Das Tanzende Einhorn wird bis auf weiteres in Anlehnung an den Film Twelve Monkeys eingerichtet. Die einzelnen Sitzgruppen werden hierzu mittels Folie voneinander physikalisch getrennt, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren.
– Der Raucherraum wird bis auf weiteres zum Nichtraucherraum erklärt.
– Rauchen nur außerhalb des Einhorns und nur innerhalb der gesetzlichen Bestimmungen (Abstandsregel!)
– Beim Betreten des Einhorns sowie beim Bewegen innerhalb des Ladens (z.B. zur Toilette oder zum Tresen) ist zum Schutz des Personals und der anderen Gäste unbedingt eine Behelfsmaske zu tragen.
– Jeder Gast ist nach §13 Abs. 4 Punkt 7 verpflichtet, Name, Adresse und Telefonnummer zu hinterlassen, damit im Fall einer Infektion alle potentiellen Infektionswege kontaktiert werden können (Diese Daten verbleiben im Einhorn und werden auf Verlangen der Gesundheitsbehörde ausgehändigt).
– Damit kein Gedränge am Tresen entsteht, gibt es bis auf weiteres Tischbedienung.

Zuletzt noch der wichtigste Punkt:
KEIN ZUTRITT OHNE RESERVIERUNG!

Das klingt natürlich nicht schön, ist aber leider notwendig. Wir können und wollen es nicht riskieren, dass der Laden von 100+ Gästen überrannt wird, sich eine Traube draußen bildet und wir und ihr massiv Ärger mit den Behörden bekommt. Daher sind wir gezwungen, die wenigen vorhandenen Plätze per Reservierung zu vergeben.

Und das geht so:
An geöffneten Tagen könnt ihr ab ca. 19 Uhr im Laden anrufen (040/41622550) und nach einem Platz fragen. Angabe der Wunsch-Uhrzeit und der Anzahl der Personen sind selbstverständlich. Wir schauen dann, ob da Platz ist und reservieren euch diesen. Selbstverständlich könnt ihr auch wie bisher mehrere Tage im Voraus reservieren.
Beachtet aber bitte: Jede geplatzte Tischreservierung kostet uns Umsatz, wovon es durch die Einschränkungen eh schon deutlich weniger gibt. Insofern seid bitte so fair und reserviert nicht „auf Verdacht“. Außerdem seid ihr dafür verantwortlich, die Schutzmaßnahmen (max. 2 Haushalte zusammen etc.) einzuhalten. Also keine „Geburtstagstisch für 30 Personen“-Reservierungen.

Wir wissen, dass das ein gewaltiger Stapel an Regeln, Vorschriften und Verboten ist – aber wir nehmen die Covid-19 Pandemie ernst und hoffen, dass ihr das auch tut. Das Einhorn möchte in dieser schweren Phase, aber auch danach weiter für euch da sein, daher hoffen wir auf euer Verständnis.

Rechtsgrundlage:
https://www.hamburg.de/rechtsverordnungen/13913842/2020-05-12-rechtsverordnung-gueltig-ab-mai-18/

Corona-Update Juli

von Frank, Mittwoch, 01. Juli 2020 um 17:17 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gäste,

in Übereinstimmung mit der aktualisierten Fassung der HmbSARS-CoV-2-EindämmungsVO gibt es ab heute die folgenden Änderungen bei uns:

  • Es dürfen sich pro Tisch bis zu 10 Personen treffen. Die Einschränkung auf 2 Haushalte besteht nicht mehr.
  • Die Tische werden durch den vorgeschriebenen Mindestabstand getrennt, Trennfolien werden nur noch dort genutzt, wo dieser nicht gewährleistet werden kann.
  • Mund-Nasen-Schutz ist innerhalb des Einhorns nicht mehr verpflichtend (jedoch weiterhin empfohlen).
  • Es ist nicht mehr notwendig, vorab einen Tisch zu reservieren.
  • Allerdings behalten wir uns vor, bei Überfüllung den Zutritt einzuschränken, um die Ansteckungsgefahr nicht unnötig zu erhöhen.
  • Der Raucherraum wird wieder als Raucherraum genutzt.
  • Je nach Betrieb kann es sein, dass wir länger als bis 2:00 Uhr öffnen.

Was bestehen bleibt:

  • Das Einhorn öffnet weiterhin erst ab 20:00 Uhr.
  • Die Erfassung der Kontaktdaten ist weiterhin verpflichtend.
  • Die Abstandsregeln müssen weiterhin eingehalten werden.
  • Aufgrund der aktuellen Situation kann es sein, dass ein paar Dinge ungewohnterweise ausverkauft sind. Wir bitten um Verständnis.

Aber das war noch nicht alles!

  • Bis auf weiteres wird der montägliche Magic Draft wieder statt finden.
  • Stammtische können sich wieder anmelden, sofern sie sich an die geltenden Regeln (max. 10 Personen) halten.

Das klingt jetzt alles etwas formeller als üblich, war aber aufgrund der zu publizierenden Informationen die bessere Wahl.

Wie auch immer – kommt vorbei!

Bis auf weiteres geschlossen

von Frank, Montag, 16. März 2020 um 10:47 Uhr

Aufgrund der Vierten Allgemeinverfügung des Hamburger Senats haben wir ab sofort bis auf Weiteres geschlossen.

Sollte sich hierbei etwas ändern, werden wir das hier sowie auf unseren Social Media Kanälen bekanntgeben.

Stay healthy.

P.S. Solltet ihr euren Jürgen vermissen, so findet ihr ihn aktuell fast täglich gegen 20:00 Uhr auf seinem Twitch Stream.

Magic: The Charity 2020

von Frank, Dienstag, 04. Februar 2020 um 13:23 Uhr

Planeswalker aller Länder, versammelt euch!

Am Sonntag, den 8. März 2020 öffnen wir zum mittlerweile neunten Mal die Pforten für unser alljährliches Charity Turnier zugunsten der Hamburger Tafel.

Gespielt wird wie gewohnt ein Sealed Turnier nach Schweizer System, in diesem Jahr mit 6x Theros Beyond Death.

Das Buy-In besteht wie gewohnt aus (mindestens) 8 Konservendosen mit Lebensmitteln zu je 800g Mindest-Bruttogewicht und gültigem MHD. Die Konserven können entweder zur Turnieranmeldung mitgebracht werden oder per Lieferdienst bei uns vorab angeliefert werden. Beachtet bitte bei Anlieferung die Öffnungszeiten des Einhorns und darauf, dass euch die Lieferung eindeutig zugeordnet werden kann (z.B. durch Name oder DCI Nummer als Referenz auf dem Lieferschein).

Der Einlass und somit die Anmeldung wird wieder mitten in der Nacht, also um 10 Uhr vormittags beginnen, das Turnier beginnt (hoffentlich) pünktlich um 11 Uhr und wird voraussichtlich gegen 22 Uhr beendet sein. Wie üblich wird für diesen Tag der gesamte Innenraum zur Nichtraucherzone erklärt (also auch der Raucherraum).

Oh, und zu gewinnen gibt es selbstverständlich auch was. Und zwar wieder eine ganze Menge, angefangen mit den Boostern über supergeile Playmats und natürlich auch die obligatorische Teilnahmeurkunde für die persönliche ich-war-dabei-Wand bis hin zu dem *trommelwirbel* Siegerpokal für die Glasvitrine. Auch der last man standing und der größte Gönner werden entsprechend beachtet werden 🙂

[Anmeldung geschlossen]

Öffnungszeiten zum Jahreswechsel

von Frank, Mittwoch, 18. Dezember 2019 um 14:01 Uhr

Und wieder geht ein Jahr zur Neige,
im Hintergrund spielt jemand Geige,
und du stehst ganz entspannt am Tresen
und sagst „DAS ist ein Jahr gewesen.“
Doch irgendwie sind wir auch froh,
das es jetzt rum ist, nur mal so.

So lasset euch nennen, die Zeiten des Ausschanks:

Di. 24.12.: Ab 22 Uhr geöffnet, Grinchnachten feiern
Mi. 25.12.: Ab 20 Uhr geöffnet
Do. 26.12.: Ab 20 Uhr geöffnet

Di. 31.12.: Ab 20 Uhr geöffnet, Silvesterparty
Mi. 01.01.: geschlossen, weil Katertag

Ansonsten ist alles wie immer. Dienstags und Sonntags – sofern oben nicht was anderes steht – bleibt geschlossen, an den anderen nicht aufgeführten Tagen ist normaler Normalbetrieb ganz normal ab 18 Uhr.

Damit wünsche ich euch im Namen des gesamten Einhorn-Teams ein paar schöne Feiertage und einen guten Rutsch, falls man sich nicht eh im Einhorn über den Weg läuft 🙂

LARPferkel 2019

von Frank, Mittwoch, 20. November 2019 um 15:56 Uhr

Ahoi ihr Gabelschwinger!

Der ein oder andere wird sich sicherlich schon darauf freuen, daher lasst uns heute ganz offiziell verkünden, dass es auch dieses Jahr – am 21.12. – wieder eine Schlemmertaverne geben wird:

Die Anmeldung zum LARPferkel 2019 ist somit eröffnet!

Ein Winter(met)märchen

von Frank, Montag, 18. November 2019 um 17:31 Uhr

Es war einmal ein Wintermetflaschenbauer und seine Frau, die Wintermetflaschenbäuerin. Die saßen im Wohnzimmer vor dem Kamin und warteten. Als dann der erste Frost vorbei war, riefen sie ihre Wintermetflaschenerntehelferinnen und Wintermetflaschenerntehelfer und begaben sich auf die Wintermetflaschenfelder, wo sie das ganze Jahr über sorgsam ihre Wintermetflaschenbäume aufgezogen haben, um die nun reifen Wintermetflaschen zu ernten. Denn jedes Jahr, nach dem ersten Frost, müssen die Wintermetflaschen von den Wintermetflaschenbauern geerntet werden, damit die Wintermetflaschenbäume auch im nächsten Jahr wieder leckere Wintermetflaschen tragen. Der Wintermetflaschenbauer bringt die geernteten Wintermetflaschen dann zum Wintermetflaschentransporter, der die Wintermetflaschenernte dann mit dem Wintermetflaschentransportfahrzeug zum Tanzenden Einhorn bringt, wo der Wintermet ab sofort für 11€ pro Wintermetflasche zu haben ist.

Früher war alles besser

von Frank, Sonntag, 13. Oktober 2019 um 13:16 Uhr

Gerade die Alten wissen es am besten. Früher war alles besser. Das Wetter, das Essen, die Preise, die Politik, die Jugend, die Telefonzellen, das Fernsehen, die Dritten und natürlich auch die Feiern. Was heute gerne mal müde belächelt wird, war früher Kult: Statler und Waldorf, Hitchcock, schwarz/weiß Filme, Godzilla, und natürlich auch Halloween Kostüme.

Daher haben wir für dieses Jahr das Motto Früher war alles besser ausgerufen. Sucht euch was lustiges, schreckliches, monströses, amüsantes oder abartiges aus, ganz egal, solange es irgendwie „von damals“ ist. Falls ihr gerade auf dem Schlauch steht: Figuren aus Halloween, Nightmare on Elm Street, Addams Family oder The Twilight Zone sind genau so ok wie Ideen aus den (alten) Muppet Shows, Monty Python Filmen, Looney Tunes oder James Bond. Ihr seht, Möglichkeiten gibt es viele, aber seid unbesorgt, es gibt weder Mottopflicht noch Kostümpflicht 🙂

Da der 31. nun auch bei uns ein fester Feiertag ist, werden wir unsere Halloween Feier am Mittwoch, den 30.10. veranstalten und reinfeiern, was das Zeug hält! Los geht’s wie immer um 18 Uhr, der Eintritt ist natürlich frei, Kostümprämierung gegen Mitternacht gibt es selbstverständlich auch und einen schaurig-gruselig-abartig-erschreckend-witzigen Abend inklusive 🙂

Related Images:

Geschlossene Bar – wie jedes Jahr

von Frank, Sonntag, 06. Oktober 2019 um 13:26 Uhr

Hallo und herzlich willkommen zur Hiobsbotschaft der Woche:

WIR HABEN GESCHLOSSEN!

Aber bloß keine Panik – es sind nur drei Tage. Naja, genau genommen sogar nur zwei, aber am morgigen Montag, den 07.10. und am Mittwoch, den 09.10. ist das Einhorn zu (und Dienstag sowieso). Die meisten von euch werden sich denken können, warum, denn ein Blick auf den Kalender besagt, dass es Anfang Oktober ist, und das bedeutet:

Eure Lieblings-Bartender sind auf dem BCB – Bar Convent Berlin – der wichtigsten Fachmesse für die Gastronomie-Branche – um nach spannenden und außergewöhnlichen Spirituosen, Likören, Bieren und Fillern Ausschau zu halten, auf dass wir auch in Zukunft immer wieder was Neues anzubieten haben.

Wir sehen uns also am Donnerstag wieder – und wehe wenn nicht 🙂

Zehn

von Frank, Donnerstag, 26. September 2019 um 11:39 Uhr

Am Dienstag ins Einhorn wir zieh’n, fallera,
in Hamburg – meine Perle – und nicht Wien, fallera.
Da gibt es was zu feiern, nicht so wie in Bayern,
Das hat sich der Jürgen verdient, fallera!

Zehn Jahre betreibt er die Bar, fallera,
mit Leidenschaft und Herz und immer da, fallera.
Für all die tollen Gäste, tut er stets das Beste,
so schenkt ihm ein lautes „Hurra“, fallera!

Sollte das nicht eindeutig genug sein, hier nochmal die Fakten ohne Wandermusik im Hinterkopf 🙂

Was: 10 Jahre Jürgens Einhorn Jubiläum
Wo: ha ha wo wohl 🙂
Wann: Kommender Dienstag, 01.10.2019 ab 18 Uhr
Warum: Weil’s geht!

Lasst uns alle gemeinsam feiern, dass unsere herzallerliebste Lieblings-Taverne seit mittlerweile 10 Jahren von Jürgen betreut, gehegt, gepflegt, umsorgt und befeuert wird, damit wir alle gemeinsam dem Alltag entfliehen können, ob bei LARP, Pen&Paper, Magic, Stammtischen oder einfach nur zum quatschen und lecker Drinks genießen.

Gerüchten zufolge soll es zum zehnjährigen Jubiläum auch die ein oder andere ganz besondere Überraschung geben, habe ich gehört 🙂